17. April 2012 - 19:00 - 22:00
Standort
Details

Die dritte Station der Drupal Roadshow 2012 findet am Dienstag, 17. April im ESC-Labor in Graz statt: Drupal Web-Experten aus der Community treffen auf Entwickler, Designer & Anwender aus der Region.

Sessionplan (15min Vorträge bis 5min Lightning-Talks)

  • Einführung Drupal – Highlights, Technologie & Community - Drupal Austria
  • Showcase: neurovation.net: Neurovation - die Ideen-Crowdsourcing Plattform auf Drupalbasis- Gerhard Ehrenmüller, Martin Dietl - Graz
  • Showcase: auslandsdienst.at: Gedenk- Sozial- und Friedensdienst
    Nikolaus Leopold - Graz
  • Showcase: musiktotal.at - Relaunch mit Drupal - Eine Musikercommunity mit Drupal
    Oliver Köhler - WienDrupal
  • Drupal Webseiten konzeptionieren
    Fränk Zimmer (musikprotokoll.orf.at) - Graz
  • Open Government Data, AustroFeedr
    Josef Dabernig - Wien

Ziel der Drupal Roadshow Veranstaltungsreihe ist die Drupal Community in Österreich zu stärken, regionale Kooperationen anzuregen und auf weitere Veranstaltungen wie die Drupalcon 2012 in München hinzuweisen.

In Städten wie Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt und Innsbruck werden an Drupal interessierte Personen, Organisationen und EntwicklerInnen zusammengebracht, die Software anhand Beispielen vorgestellt und gemeinsam die Vorteile einer funktionierenden Drupal Community erarbeitet.

Allgemeine Informationen zur Roadshow:
http://roadshow.drupal-austria.at/

Vielen Dank an Video2Brain (Trainingsmaterial), das ESC Labor Graz für das zur Verfügungstellen des Veranstaltungsraumes und an die Drupal Association für die finanzielle Unterstützung.

Drupal Roadshow Graz Info

Medien
für Drupal Roadshow Graz anmelden
Eine E-Mail-Adresse ist erforderlich für Benutzer, die nicht auf dieser Seite registriert sind. Sollte eine Registrierung vorliegen, bitte anmelden, um sich für Veranstaltung anzumelden.
        ____   _           __  __ ____          ____  
__ _ | _ \ | | __ _ __ \ \/ /| _ \ _ __ | _ \
/ _` || | | || |/ /| '_ \ \ / | |_) || '_ \ | |_) |
| (_| || |_| || < | | | | / \ | __/ | | | || __/
\__,_||____/ |_|\_\|_| |_|/_/\_\|_| |_| |_||_|
Enter the code depicted in ASCII art style.