DrupalCon München Logo

„Open Up! Connecting systems and people“ heißt das veranstaltungsübergreifende Motto der größten europäischen Konferenz der quelloffenen (open source) Content-Management-Plattform Drupal

DENVER, Colorado (USA) - Die Drupal Association, Veranstalterin der zweimal pro Jahr ausgetragenen Konferenz DrupalCon, hat heute zur Einreichung von Beiträgen für die europäische DrupalCon 2012, die vom 20. bis 24. August in München stattfindet, aufgerufen, drei Keynote-Redner (Grundsatzredner) bekannt gegeben und nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen. Die diesjährige Konferenz findet im Hotel Westin Grand in München statt. Das Thema lautet „Open Up!“ Connecting systems and people.“ Beiträge können ab heute für Veranstaltungen zu den folgenden Themen eingereicht werden: Programmierung und Entwicklung, Community, Darstellung und Themen, Geschäftliches und Strategien, Website-Aufbau, DevOps und wichtigste Diskussionen. Die Einsendefrist für Beiträge ist der 11. Mai 2012.

„Die deutsche Drupal-Community ist sehr stolz darauf, dass Deutschland die Chance zur Organisation der DrupalCon Munich 2012 erhalten hat“, sagte Florian Lorétan, Ko-Vorsitzender der Konferenz. „Wir freuen uns auf die Durchführung dieser tollen Veranstaltung zusammen mit den übrigen Drupal-Communities aus ganz Europa. Jede DrupalCon wird immer besser, weil auch unsere Community stetig wächst. An der DrupalCon finden sowohl Leute, die eben erst mit Drupal anfangen, als auch langjährige Drupal-Anwender und Community-Mitglieder etwas.“

Keynotes

Die DrupalCon München gibt drei Keynotes von visionären Open-Source- und Branchenkennern bekannt: Dries Buytaert, Gründer des Drupal-Projekts, spricht am Dienstag, 21. August, über die Zukunft von Drupal; Anke Domscheit-Berg, eine bekannte Expertin im Bereich Open Government und Open Data, spricht am Mittwoch, 22. August; und Fabien Potencier, CEO von SensioLabs und Gründer des Symfony-Projekts, spricht am Donnerstag, 23. August.

Was ist die DrupalCon?

Die DrupalCon ist eine internationale Veranstaltung für Menschen, die die Drupal-Plattform nutzen, weiterentwickeln, gestalten, unterstützen und mehr darüber erfahren wollen. Die bisher größte nordamerikanische DrupalCon fand diese Woche in Denver (Colorado, USA) statt. Über 3000 Webdesigner, Entwickler, Web-Architekten und IT-Manager nahmen daran teil.

Frühanmelder

Anmeldungen für die DrupalCon Munich werden ab sofort entgegengenommen. Für die ersten 300 Tickets gilt ein Frühbucherpreis von 350 Euro. Danach beträgt der Preis bis zum 15. Juni 400 Euro und bis zum 31. Juli 475 Euro. Noch spätere Anmeldungen bis zum 17. August kosten 525 Euro. Der Eintrittspreis vor Ort beträgt 575 Euro. Für Studierende und Non-Profit-Organisationen steht eine begrenzte Anzahl Tickets zu einem Preis von 200 Euro zur Verfügung (alle Preise einschließlich Mehrwertsteuer). Anmelden können Sie sich hier: http://munich2012.drupalcon.org/register.

Über die Drupal Association

Die Drupal Association setzt sich für das Gedeihen des quelloffenen CMS-Projekts Drupal ein. Drupal steht hinter Millionen von Websites und Softwareanwendungen von persönlichen Blogs bis hin zu den größten Konzernen. Es ist kostenlos, flexibel und äußerst robust. Eine Community aus Hunderttausenden von Menschen aus aller Welt setzt sich leidenschaftlich und ausdauernd für die Weiterentwicklung von Drupal ein. Die Drupal Association bietet Support, Infrastruktur und Finanzmittel für die Drupal-Community und erleichtert die gemeinschaftliche Arbeit online unter http://drupal.org. Die Drupal Association organisiert und unterstützt Konferenzen und Veranstaltungen auf der ganzen Welt, darunter auch die DrupalCon in Denver, Colorado (USA) in dieser Woche. Die Finanzmittel für diese Projekte stammen aus Mitgliederbeiträgen, Sponsoring und Spenden. Mehr über die Drupal Association, das Drupal-Projekt sowie Teilnahme- und Beitragsmöglichkeiten erfahren Sie unter https://association.drupal.org/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

 

Contacts

Drupal Association
Marta Betts, 503-349-0903
marta@association.drupal.org

AnhangGröße
DrupalCon München Logo60.21 KB