Nachbericht zur Drupal Roadshow in Klagenfurt

Publikum bei der Drupal Roadshow in Klagenfurt

Am Freitag, 16.3. fand die zweite Station der Drupal Roadshow 2012 in Klagenfurt statt. Initiert von der Drupal Austria Community und mit der freundlichen Unterstützung seitens Universität Klagenfurt, ÖH Klagenfurt, der Firma Pitschek + Partner und der Drupal Association trafen Drupal Web-Experten auf Entwickler, Designer & Anwender.

Drupal Roadshow macht Station in Kärnten

Nach Linz macht die Veranstaltungsreihe "Drupal Austria Roadshow 2012" nun in Kärnten halt. Am 16. März treffen sich in der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Drupal Experten, Entwickler, Designer und Anwender aus der Region. Interessierten im Bereich der Erstellung von Webseiten wird hiermit eine kostenlose Informationsveranstaltung geboten.

Fotos der Drupal Roadshow Linz

Fotos der Drupal Roadshow Linz vom 25. Jänner 2012 im Wissensturm Linz sind auf Google+ und Facebook zu finden.

Google+
https://plus.google.com/b/107224251871759317362/photos/10722425187175931...

Facebook
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150606696459738.413994.25005...

Fotocredits
Oliver Köhler / www.astundnebel.at
Markus Rössler www.webshapers.cc

Radiobericht von der Roadshow in Linz

Silke Müller von Radio FRO hat einen Beitrag über die Drupal Roadshow in Linz gestaltet. Vielen Dank dafür!
Im Internet nachzuhören unter http://cba.fro.at/54540.

Mapping - A Quick Intro to OpenLayers & Leaflet in Drupal 7

in

A nice overview presentation by levelos
- http://www.slideshare.net/loubabe/drupal-mapping-9713919

hands on notes

openlayers: big, slow, confusing but lots of features + flexibility
leaflet: small, fast, but little features and only a dev release
+ dasjo's great sandbox :) http://drupal.org/sandbox/dasjo/1408378

Get the required modules
openlayers: drush dl geofield libraries views features leaflet
leaflet: drush dl geofield libraries views features openlayers

Enable required modules

Open Source CMS Drupal auf dem Weg zum Durchbruch 2012

Das Jahr 2012 könnte für die freie Software Drupal im deutschsprachigen Raum ein interessantes werden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Open Source CMS findet die Fachkonferenz DrupalCon im deutschsprachigen Raum statt: in München treffen sich im August tausende Programmierer und Anwender. Dem international bereits sehr beliebten CMS könnte somit auch hier der endgültige Durchbruch gelingen.

Drupal Roadshow Informationsseite ist online!

Drupal Roadshow Logo

Unter roadshow.drupal-austria.at haben wir eine Informationsseite erstellt, die alle Stationen und Informationen zu den einzelnen Events für Interessierte bereit hält. 

Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Drupal Community in Österreich zu stärken, regionale Kooperationen anzuregen und auf die Drupalcon 2012 in München hinzuweisen.

Fotos vom Drupal Starter Day 2011 / Wien

N. Grienauer, C. Ziegler, W. Ziegler, J. Dabernig, T. Bredenfeld

Bilder vom Drupal Starter Day am 25.11.2011 im Raum D / Museumsquartier Wien.

Google+ (Fotograf: Nico Grienauer)
https://plus.google.com/photos/107224251871759317362/albums/568676807775...

Facebook (Fotograf: Nico Grienauer)
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150470129024738.393145.25005...

Google Picasa (Fotograf: Josef Dabernig)
https://picasaweb.google.com/117974890922640046296/DrupalStarterDay#slid...

Fotos vom Drupal Business Summit 2011 / Wien

Sponsoren des Drupal Business Summit 2011

Fotos vom Drupal Business Summit am 24.11.2011 in der WKO Wien.

Facebook (Fotograf: Nico Grienauer)
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150433521734738.389313.25005...

Google+ (Fotograf: Nico Grienauer)
https://plus.google.com/photos/107224251871759317362/albums/568118541744...

Warum Drupal?

Drupal ist ein flexibles und beliebtes Content Management System und erfüllt alle Anforderungen an modernes Webdesign und moderne Webentwicklung.

Die vielfältige und breit einsetzbare Software ist OpenSource und kann als Vorzeigeprojekt für eine florierende und erfolgreiche OpenSource Community bezeichnet werden. Tausende EntwicklerInnen und Unternehmen beteiligen sich weltweit an der Weiterentwicklung und engagieren sich in der Community.